Laufen in die Freiheit

Tipps von Ihrer Aktivtrainerin Iris Rastl

Warum ist Laufen gerade im Frühling gut für die Gesundheit?

Die meisten Menschen wollen im Frühling an Körpergewicht verlieren oder für sich selbst etwas Gutes tun, indem sie mehr in die Natur gehen um Sport zu treiben. Laufen ist ideal um das Herz-Kreislauf-System zu stärken, den Stoffwechsel anzuregen und auch um die Fettverbrennung voran zu treiben. Das Bergauf-Laufen stärkt zudem noch vermehrt die Bein-Muskulatur und hat  dadurch nachhaltigen Einfluss auf den Energie-Grundumsatz des Körpers und damit auf den Stoffwechsel.

Bewegung in der Natur klärt den Geist, aktiviert Glückshormone und man fühlt sich trotz geleisteter Anstrengung frischer, aktiver und einfach fitter.

Was sollte man beim Laufen beachten?

Wählen Sie das richtige Schuhwerk und Kleidung, die dem eigenen Wohlgefühl und der Witterung angepasst sind. Finden Sie einen Rhythmus um Ihre Atmung bewusst wahrzunehmen. Ein aktives Ausatmen ist wichtig, um z.B. Seitenstechen zu vermeiden. Vor dem Laufen sollte keine oder nur eine kleine Nahrungsaufnahme (Müsliriegel, Banane, Apfel, Nüsse, warmer Frühstücksbrei) erfolgen. Das schafft mehr Leichtigkeit. Manche Menschen haben einen sehr niedrigen Blutzuckerspiegel, in diesem Fall ist es empfehlenswert mehr Flüssigkeit oder eine kleine Speise zu sich zu nehmen.

Wählen Sie die Laufstrecke sinnvoll und beginnen Sie im Intervall laufen/gehen, bis sich die Kondition verbessert. Das können Sie ganz leicht selbst überprüfen, indem Sie beim Laufen noch sprechen können. Langsam beginnen schafft außerdem mehr Freude und anhaltende Begeisterung. Es ist wichtig, nicht zu lange in einem anaeroben Bereich zu laufen (Muskeln übersäuern), damit der Körper gut mit Sauerstoff angereichert werden kann und der Stoffwechsel dadurch gezielt angeregt wird. Die Fettverbrennung wird nur im aeroben Bereich aktiviert. Dann kann man sich kontinuierlich steigern und die Laufphasen verlängern.

Unerlässlich ist ein gutes Aufwärmen vor dem Lauftraining sowie ein 5-minütiges Ausgehen nach der Laufeinheit , um die Pulsfrequenz zu senken. Dehnen Sie noch die Beinmuskulatur um übermäßige Beinspannungen auszugleichen.

Wann sollte man nicht laufen?

Laufen ist nicht für alle Menschen gut geeignet, bei körperlichen Disharmonien wie z.B. Knieproblemen oder Hüftleiden rate ich davon ab. Hier kann man ohne weiteres auf Nordic Walking umsteigen und so ebenfalls viele Vorzüge des Laufens für sich nutzen.

Welche Tipps gibt es, um die Laufmotivation im Frühling besonders hoch zu halten?

Fixe Termine und Regelmäßigkeit. Die Unterstützung durch einen geeigneten Laufpartner schürt die Motivation durch den Teamgeist.

Bietet die WASNERIN Aktivitäten zum Laufen an?

Ja, im Rahmen unseres Aktiv- & Bewegungsprogramms, von morgendlichen Laufeinheiten vor dem Frühstück für Geübte, über spezielle Workshops mit Yoga verbunden, bis hin zu Gehmeditationen und Waldspaziergängen für Anfänger. Also eine große Auswahl an Bewegungsmodulen. Überhaupt können in der WASNERIN sehr viele Aktivitäten auch miteinander verbunden werden, was zu einer abwechslungsreichen und damit für Körper und Geist ausgleichenden Bewegungsstruktur führt. Alle Informationen zu aktuellen Paketen finden Sie hier. Jetzt Aktivurlaub in den Bergen im Salzkammergut buchen und schon bald in ein bewegtes Leben starten.

Das könnte Sie auch interessieren

Wissenswertes zum Thema Lesen

Lesen im Urlaub war noch nie so…

Details

Aerial Yoga jetzt auch outdoor

Für noch mehr Leichtigkeit und Freiheit durch…

Details
Obst und Gemüse - Gesunde Ernährung in Bad Aussee

Vegan und vegetarisch essen

Interview mit Johannes Fasching, der seit vielen…

Details

Geheimplätze für Ihren Sommerurlaub 2021 im Ausseerland

Unsere Aktivbegleiter nehmen Sie mit zu den…

Details

Wiedereröffnung für Ihren Urlaub 2021

Wir sind ab 21. Mai 2021 wieder…

Details

Gartentipps im Frühling

Der Schnee beginnt sich zurückzuziehen und die…

Details

Bad aussee hat
immer Saison

Der Mensch braucht Orte, wo er Besonderes erleben kann

Erwachsene *

Anzahl Zimmer *

Anreise

Abreise

Anrede

Ihre Nachricht an uns ...

Die über dieses Formular bekannt gegebenen personenbezogenen Daten werden von uns – Die WASNERIN GmbH – zur Bearbeitung der Reservierungsanfrage (z.B. Abklärung Ressourcen für den gewählten Aufenthaltszeitraum, Rückmeldung, Überleitung Beherbergung) genutzt und gespeichert. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.diewasnerin.at/datenschutz in der Rubrik „Reservierungsformular“.