Design und Architektur

Einblicke in unsere Zusammenarbeit mit "Viereck" und eine Beschreibung unseres Stils

Eine fruchtbare Zusammenarbeit speist sich aus einer guten Basis, symbiotischen Werten und einer Chemie, die Weiterentwicklung begünstigt. Wir haben so eine Partnerschaft glücklicherweise seit Jahren mit unserem Architekturbüro VIERECK aus Graz und zeigen Ihnen in diesem Beitrag, wie es dazu kam und was wir inzwischen schon alles gemeinsam umgesetzt haben.

Zusammenarbeit im Namen der Ästhetik - Viereck trifft auf WASNERIN

Die Viereck Architekten gingen im Frühjahr 2012 als Gewinner eines Architekturwettbewerbs für die Optimierung in unserem Bereich Wellness und SPA, Rezeption und Lounge-Bereiche sowie Umbau der Seminarräumlichkeiten in Bewegungsräume hervor. Damit war der Grundstein für die Erneuerung der WASNERIN als absolutes Wohlfühl- und Naturhotel mit hochwertigem Design, gelegt. Die Grundintention war, die wunderbare Aussicht und die Natur ins Gebäude zu holen und zusätzliche Ruhe- und Auszeit-Räume zu schaffen.

Unter behutsamer Einbeziehung des Bestands wurde ein neues Auszeit-Refugium mit durchdachtem Inneneinrichtungskonzepts geschaffen. Es galt die bestehende Architektur miteinzubinden und dennoch Neues zu schaffen. Uns war es wichtig, die bestehende Qualität des Hauses weiterzuführen und harmonisch an die vorgegebene Architektur anzuschließen und uns dennoch abzugrenzen. Naturnahes Bauen in Holz bzw. im Sinne der Ökologie, ist für uns ein ideologischer Standpunkt wie auch eine große Leidenschaft.

Die Zusammenarbeit konnte in den letzten Jahren durch Umgestaltung vieler weiterer Bereiche noch intensiviert werden.

Die überzeugenden Raumkonzepte, wie auch die Zusicherung der Einhaltung von Wunschbudget und Wunschbauzeit und der, aus den letzten Umbauten bekannte, besondere Einsatz des Projektteams gaben uns die Sicherheit, mit den richtigen Partnern zu arbeiten.

Gemeinsame Philosophie in Designfragen

Heute zeichnet sich unser G’sund & Natur Hotel DIE WASNERIN durch die naturnahe Architektur und den freien Blick in die Berge sowie ein modernes, jedoch warmes Interior-Design mit praktischen Ansätzen für die Gäste, sowie die Verwendung von natürlichen, ökologischen Baustoffen und Materialien aus.

Die Gäste schätzen vor allem die Ruhe und die großzügigen Räumlichkeiten in traumhafter Panoramalage mit 360° Berg-Blick in den neuen Penthouse-Ruheräumen mit großzügigen Panorama-Dachterrassen, um die Natur ins Gebäude zu holen und Außen- und Innenbereich Eins werden zu lassen. Das Designhotel DIE WASNERIN unterscheidet sich von anderen Häusern vor allem durch die Großzügigkeit der allgemeinen und öffentlichen Flächen, sowie durch die intime Kleinteiligkeit der „alten Wasnerin“. Uns war es wichtig, diese Qualität des Hauses zu erhalten und gerade diese Bereiche noch durch ein gutes Inneneinrichtungskonzept zu verstärken.

Die Materialität und die Haptik in der Verwendung von Naturmaterialien, wie Lehm, Holz, Stein und Loden, sind wesentlicher Bestandteil des Entwurfskonzepts. Auch unsere Ruhe im Haus lebt von diesen Elementen. „Living Walls“ zum Spüren mit allen Sinnen und Holz zum Angreifen unterstützen die Entwurfsideen. Wichtig war es uns auch Regionalität, Natürlichkeit und Harmonie mit Tradition und Innovation zu verbinden.

Neues Design in öffentlichen Bereichen

Wort.Art – die Lounge

Nach Umbauten im Jahr 2012 (Wellnessbereich und Rezeption), 2014 (Erneuerung Ruhebereiche, Tee-Haus), 2016 (Seufzer Suite, Vital-Natur-Frühstücksbuffet, Erneuerung Auszeit-Zimmer) wurde bei den letzten Umbauten nun das Augenmerk auf die Bar als Zentrum des Hauses, die Zimmer für Hundebesitzer und die Suiten in der alten WASNERIN gelegt. In diesem Jahr entstand in dem vorhandenen Seminarraum eine begehbare Bibliothek – angepasst an unseren literarischen Schwerpunkt -, die auch als Design-Lounge zum Relaxen oder Platz für den persönlichen Check-In bietet.

Bio-Kräuter-Sauna

Eine weitere Wellness-Attraktion bietet seit 2018 die Erweiterung des SPA Bereichs um eine Bio-Kräuter Sauna. Großzügige Liegeflächen für Zwei wurden kombiniert mit Naturmaterialien wie Stein, Holz und duftendem Heu.

Herzstück.Die Bar

In der Mitte – sozusagen im Herzstück der Wasnerin, liegt die Hotelbar. Diese wurde von Grund auf aufgewertet und so bietet das neue Konzept verschiedene durchmischte Sitzmöglichkeiten für Jung und Alt. Hochsitzen trifft auf gemütliche Lounge-Chair Atmosphäre und daneben lässt es sich auf der knautschigen Couch gut kuscheln. Das, in Teilbereichen neue Beleuchtungskonzept unterstützt die Wohlfühlatmosphäre, wie auch die Naturmaterialien Stein, Pfefferminze, Leder und Loden. Im Herzstück treffen sich auch alle Farben und Materialien, die sich im ganzen Haus wiederfinden – es ist somit der Anfang oder das Ende des roten Fadens.

Design in Zimmern und Suiten

SUITEN ALTE WASNERIN

Der fabelhafte Blick auf die umliegenden Berggipfel im Ambiente der Alten Wasnerin kombiniert mit modernen Möbeln und harmonischen Farbkonzepten – das sind die neugestalteten Suiten im historischen Haus der Wasnerin. Freundlicher und heller Eichenparkett mit einer besonderen Verlegeart schafft natürliche Gemütlichkeit. Jede Suite hat ein eigenes Thema, welches mit diversen Accessoires und viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt wird.

Schlafen im Comic als Ausflug in die Leidenschaft der Wort-Bild-Kombination  – DIE „SEUFZER-SUITE“

Die Literatur spielt bei uns das ganze Jahr eine große Rolle. Durch die Seufzer-Suite wurde nun auch eine Verbindung niveauvoller Comic-Elemente mit dem Schwerpunkt des Hauses hergestellt. In dieser Suite treffen bekannte Comic-Figuren auf moderne Graphic Novels und stilvoll inszenierte Sprechblasen. So entstand auch der Name „Seufz“ der zurückzuführen ist auf die Donald-Duck-Übersetzerin und Sprechblasen-Literatin Erika Fuchs. Das Design dieser Suite wurde bewusst reduziert und in ruhig-gedeckten Farben gehalten, um den Gästen die Möglichkeit zu geben, in sich zu gehen und abzuschalten. Auf insgesamt ca. 45m² mit zwei getrennten Räumen bietet sie viel Raum für erholsame Auszeit-Tage.

Lernen Sie unsere tollen Design-Elemente kennen und erfragen Sie für Ihre Buchung die Konditionen fürs Upgrade in eine unserer traumhaften Suiten. Wir freuen uns darauf, Sie zu überraschen.

Fotocredits: Christa Strobl, Croce & Wir

Das könnte Sie auch interessieren

Klettern im Ausseerland

Klettersteige in den Alpen sind ein besonders…

Details

WASNERIN Auszeit mit Kind?

Unsere neuen Richtlinien zu Kindern im Hotel…

Details

Ihr See für jeden Glücksmoment

Unzählige Seen laden im Steirischen Salzkammergut zum…

Details

Nachhaltig Urlaub machen

Unser Nachhaltigkeitsprinzip ist eine fixe Säule unserer…

Details

Wissenswertes über Yoga

Interview mit unserer zertifizierten Yoga-Trainerin Iris Rastl

Details

E-Bike-Vergnügen in der WASNERIN

Das Ausseerland-Salzkammergut bequem per E-Bike entdecken. Gut…

Details

Bad aussee hat
immer Saison

Der Mensch braucht Orte, wo er Besonderes erleben kann

Erwachsene *

Kinder *

Alter des Kindes:

Alter Kind 1:

Alter Kind 2:

Kind 1:

Kind 2:

Kind 3:

Kind 4:

Anreise

Abreise

Anrede

Ihre Nachricht an uns ...

Info-Hotline +43 3622 52108 603